Pages Menu
Categories Menu

Gepostet on 01.12. 2012 in Berlin, Events

Anmeldung: LearnTank bei der Axel Springer Akademie Berlin

Anmeldung: LearnTank bei der Axel Springer Akademie Berlin

Liebe Damen und Herren LearnTank-Teilnehmer, Interessenten und Mitleser, das erste LearnTank-Jahr geht fast zu Ende, bevor wir in 2013 mit weiteren Events durchstarten. Zusammen mit der Axel Springer Akademie veranstalten wir das neunte LearnTank am 13.12.2012 in Berlin. Es wird ein besonderer Jahresabschluss werden. Hierzu seid Ihr herzlich eingeladen.

Wir haben dieses Startjahr dann insgesamt neun Veranstaltungen gehievt, sogar eine Virtuelle haben wir hinbekommen. Grob über den Daumen gepeilt haben wir bisher knapp um die 400 Gäste begrüßen dürfen. Es ging um Vermarktung, Markenbildung, Rechtliches, um SEO, Social Media und und und. Was das Feedback anging, so haben wir ganz sicher eines nie geerntet: Das Attribut, langweilige Events zu machen. Genug des fremden Eigenlobs, Ihr merkt schon, dass wir stolz sind, digitalen Publishern und Unternehmen unter die Arme gegriffen haben zu können. In diesem Sinne wollen wir das neunte Event begehen? Was mag das Thema sein?

Publizistische Modenschau – Die Kunst der Kollektion
Auf dem LearnTank werden wir gemeinsam mit der Axel Springer Akademie, ein für Publizisten wichtiges Thema angehen: „Zielgruppen gezielt ansprechen“ oder wir nennen es auch „Publizistische Modenschau – Die Kunst der Kollektion„. Das Ziel ist, unterschiedliche Expertisen und Sichtweisen in der Frage zu vereinen, wie man Inhalte – auch genannt „Content“ – zusammenstellt bzw. verpackt, um Zielgruppen optimal zu erreichen.

Problemursache
Betrachten wir typische Blog-Auftritte oder die vielen Facebook-Seiten der Unternehmen, stellen wir vor allen Dingen eines fest: Sie bestehen aus einem zufällig erscheinenden und zusammengewürfelten Sammelsurium an Artikeln. Das Blog oder die Facebook-Seite als Loseblattsammlung? So könnte man es zugespitzt bezeichnen. Der Leser hat Schwierigkeiten, den roten Faden zu erkennen. Um welche Themen geht es denn hauptsächlich, welche Schwerpunktthemen werden ausführlich und gesondert beleuchtet, in welchen Zeitabständen? Hier fehlt oftmals eine klare Themenstruktur, die sich eben nicht in zufällig erscheinenden Loseblattsammlungen widerspiegeln sollte.

Ablauf
Um uns auf die Sprünge zu helfen, werden uns Profis aus dem Axel Springer Hause Wege aufzeigen, wie man anstatt einer Loseblattsammlung eine für den Leser mitreißende und interessante Themenpaketierung schnürt. Neben den Vorträgen werden wir in kleineren Gruppen zur Tat schreiten und uns gemeinsam anhand von realen Beispielen (Blogs und Facebook-Auftritten) überlegen, wie das in der Praxis aussehen könnte. Wie kommt man von einer Loseblattsammlung zu einer guten Kollektion? Anschließend wird eine Jury aus Axel Springer Profis die Vorschläge analysieren und bewerten. Warum wir das so machen? Antwort: Maximales Learning, maximales Einbringen für jeden Teilnehmer.

Beginn und Dauer
Wir werden uns am 13.12. ab 17:30 Uhr treffen. Um 18 Uhr geht es mit der Begrüßungs- und Vorstellungsrunde los. Danach haben wir bis 22 Uhr Zeit, uns über die Kunst der Kollektion Gedanken zu machen, uns auszutauschen, kennenzulernen. Jeder kann etwas mitnehmen – als Publisher, ob Blogger oder Unternehmen. Wir wissen noch nicht, ob wir nachher zusammen etwas Futtern gehen, aber wir behalten die Option schon mal im Auge.

Adresse
Axel Springer
Axel Springer Straße 65
10969 Berlin

Teilnahmekosten
Null

Zur Anmeldung
Tragt Euch für den 13.12. bitte ein, damit wir abschätzen können, wie viele kommen werden. Ihr erhaltet eine Teilnahmebestätigung von uns. Wenn es eng wird, da der Raum nicht unendlich Platz hat: Es gilt „first come first serve„.

— Anmeldeformular nicht mehr verfügbar —

Wir freuen uns gemeinsam mit der Axel Springer Akademie auf Euer Erscheinen. Bis zum 13.12.2012!

Nicole Y. Jodeleit und Robert Basic